Kirchenvorstand St. Clemens Kallenhardt

Aufgrund des preußischen Gesetz vom 24. Juli 1924 wird das Vermögen der Gemeinde, insbesondere Kirche, Pfarrheim, Pfarrhaus, Kindergarten und Ländereien vom Kirchenvorstand verwaltet.

Der Kirchenvorstand ist sowohl ein kirchliches als auch staatlich - öffentliches Gremium. Er verwaltet das „betriebliche“ Vermögen der Kirchengemeinde und ist Vormund und Verwalter der alten Pfründe mit ihrem teils bedeutendem Grundbesitz. Letztere gehören rechtlich nicht zum Vermögen der Kirchengemeinde sondern sind staatlich geschützte eigene Rechtspersonen. Die Hauptarbeit des  Kirchenvorstandes besteht im Wesentlichen aus der Sorge um Kirche, Pfarrheim, Kindergarten und Pfarrhaus. Der Leitende Pfarrer hat den Vorsitz.

In der St.-Clemens Gemeinde besteht der Kirchenvorstand aus acht Mitgliedern, kraft seines Amtes aus dem Leiter des Pastoralverbundes als Vorsitzendem, den sechs gewählten sachkundigen Laien sowie einem/er Vertreter/in aus dem Pfarrgemeinderat. Die Amtszeit eines jeden gewählten Kirchenvorstands-Mitgliedes beträgt 6 Jahre. Alle drei Jahre werden drei Mitglieder neu gewählt, wobei Wiederwahlen zulässig sind.

 

Amtszeit 2012-2018
Cramer, Herbert 
v. Fürstenberg, Hildegard2. stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes
Schmitz, Josef1. stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführender Vorsitzender
  
Amtszeit 2015-2021
Aust, Frank 
Johannes Bünner 
Alfons Knop 
  
 
Pfr. Bernd GötzeLeiter des Pastoralverbundes Rüthen
v. Fürstenberg, DorotheaAbgesandte aus dem Pfarrgemeinderat

mailto:kirchenvorstand@kallenhardt.de

Suche

Kalender

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
Add to calendar

Pilgerwege - 3KLANG

kachelmannwetter.com