Themenwanderweg "FliessWege"

Beginnend am Parkplatz „Hohler Stein" in Kallenhardt kann der Wanderer und Besucher in einer „ Zeitreise" in die Entstehung des devonischen Massenkalks und der Problematik zwischen Steinabbau und Trinkwassergewinnung eintauchen. Im Verlauf der sechs Kilometer langen Rundstrecke befindet sich der Quellstollen, in dem jährlich 3,3 Mio. Kubikmeter Wasser gefasst Das grünen Klassenzimmerund in das Versorgungsnetz des Lörmecke-Wasserwerkes eingeleitet werden. Dieses Wasser speist sich aus Niederschlägen und aus dem unterirdischen Zufluss von Fremdwasser. Gerade diese "FliessWege" sollen deutlich gemacht werden, so dass die Namensgebung für den Wanderweg nahe lag.

Wasserpumpe am Ein Dutzend Informationstafeln am Wegesrand bieten den Besuchern alles Wissenswerte rund um dieses Vorkommen, die Kraft und den Nutzen des Wassers und erklärt die Topographie, die Geologie und die Historie der Region. Das gesamte Projekt wurde gemeinsam mit der Stadt Rüthen, den Stadtwerken Warstein, dem Naturpark Arnsberger Wald, der Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz (ABU), der BUND-Ortsgruppe Lörmecketal, dem Heimatverein Kallenhardt und dem Büro für Landschaftsplanung B. Mestermann entwickelt. Landschaftlich reizvoll im Naturschutzgebiet Lörmecketal ist somit ein Themenwanderweg für Besucher jeden Alters geschaffen worden. Am „grünen Klassenzimmer" (nähe Hochbehälter) kann der Besucher verweilen und kostenlos das lebensspendende Nass kosten.

Das gesamte Projekt wurde gemeinsam mit der Stadt Rüthen, den Stadtwerken Warstein, dem Naturpark Arnsberger Wald, der Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz (ABU), der BUND-Ortsgruppe Lörmecketal, dem Heimatverein Kallenhardt und dem Büro für Landschaftsplanung B. Mestermann entwickelt. Landschaftlich reizvoll im Naturschutzgebiet Lörmecketal ist somit ein Themenwanderweg für Besucher jeden Alters geschaffen worden. Am „grünen Klassenzimmer" (nähe Hochbehälter) kann der Besucher verweilen und kostenlos das lebensspendende Nass kosten.

Das grünen KlassenzimmerIm Lörmecketal gibt es viel zu entdecken: Geologische Besonderheiten, archäologische Fundorte, eine alte Kulturlandschaft, große ökologische Vielfalt. Und immer wieder trifft man auf die Bedeutung und die Wirkung des Wassers im Lörmecketal: Wasser fließt im Tal, verschwindet unter der Erde, es spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Höhlen, es versickert schnell im Kalk und sorgt so für extrem trockene Lebensräume. Aber Wasser aus dem Lörmecketal ist für viele Menschen aus einem anderen Grund wichtig: Die Lörmecke-Wasserwerk GmbH versorgt aus den Lörmecke-Quellen ca. 60.000 Menschen mit Trinkwasser bester Qualität - und das seit 1935. Zum 75. Geburtstag dieser Wasserversorgung wurde der Wanderweg „FliessWege“ angelegt, um auf die Bedeutung des Trinkwassers aus dem Lörmecketal aufmerksam zu machen. 12 Stationen erläutern Besonderheiten, denen der Wanderer am ca. 6 km langen Weg begegnet.

weitere Informationen im Netz unter: www.fliesswege.de
siehe auch: www.naturpark-arnsberger-wald.de
 


Datei(en) zum Beitrag:
908.61 KB

Suche

Kalender

«  
  »
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
Add to calendar

Pilgerwege - 3KLANG

kachelmannwetter.com